Sonntag ist Verwöhntag: Kirsch-Clafoutis

Der Sommer ist da, zumindest auf dem Kalender. Als ich heute morgen aufgewacht bin und ich den plätschernden Regen hörte, wusste ich, es müsste ein leckeres, wohlig warmes Frühstück her. Da habe ich doch sofort an die ersten Kirschen gedacht, die zumindest meinem Magen den Sommer vorgaukeln könnten. Dazu noch hübschen, rosigen Tee und der Sonntag kann starten. Ich liebe ja schönes Verpackungsdesign, auch diesmal habe ich mich bei der Teeverpackung verleiten lassen, aber es lohnt sich auch wirklich geschmacklich!

Zutaten für eine 18 cm Form:

  • 150 g Kirschen
  • 180 ml Kokosmilch
  • 1 Ei + 1 Eigelb
  • 10 g Kastanienmehl
  • 20 g Tapiokastärke
  • 10 g Buchweizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 20 g gemahlene Pistazienkerne
  • abgeriebene Zitronenschale einer halben Zitrone
  • ein paar gehackte Rosmarinnadeln
  • das Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 EL Steviaextrakt
  • Fett für den Form
  1. Alle Zutaten zu einem Pfannkuchenteig verrühren.
  2. Die Form fetten und mit Kirschen belegen. Den Teig darüber verteilen und bei 200° 20-30 Min. backen, bis der Clafoutis schön aufgegangen ist.

Notes

Created - Vor 2 Jahren

This post has - 2 Anmerkungen

  1. flavoria hat gesagt: Hmm, lecker! Wir finden die Verpackung übrigens auch klasse! Mal sehen, ob wir von Flavoria.de unsere Gewürze auch so schön verpacken können ;-) Danke für das tolle Rezept!
  2. von geschmackvollgeniessen gepostet
 
 
Close ask section

Uh Oh - The requested page is not there!

Sorry we could not find it, try visiting the home page.