Quinoa-Zucchini-Taboulé im Weinblatt

Ich habe Urlaub und es ist auch noch wunderbares Wetter. Da ärgert es mich keineswegs, dass ich nicht in die Sonne gereist bin. Bei meinen Eltern im Garten herrschte nämlich letzte Woche richtige Sommerstimmung. Im Liegestuhl unter dem Apfelbaum mit einem schönen Buch (“Der Geschmack von Apfelkernen”) habe ich es mir gut gehen lassen.

Zurück in Hamburg mit frischen Weinblättern aus dem Garten im Gepäck habe ich gestern versucht mein Mittagessen zu planen. Zu warm, zu viele Ideen, zu sonnig um in der Küche zu stehen. Ein Rest Quinoa, eingelegte Zucchini, Minze und Frühlingszwiebeln lagen vor mir. Dann wird es eben wieder ein schneller Salat, hab ich mir gedacht. Ich hatte mich gerade auf den Balkon gesetzt und den ersten Happen verspeist, kam wie vom Blitz-äh Sonnenstrahl- getroffen die Idee. Aus meinem schlichten Salat habe ich besondere Dolmas gezaubert.

Zutaten für 10-15 gefüllte Weinblätter

  • 100 g Quinoa
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1/3 Bund Minze
  • 1/3 Bund Petersilie
  • 1/2 Zucchino
  • Weinblätter, blanchiert
  • 3 EL Olivenöl
  • Öl zum Braten
  1. Quinoa unter heißem Wasser waschen und mit der doppelten Menge Wasser aufsetzen. Aufkochen und 10-15 Min. bei mittlerer Hitze köcheln, bis das Wasser verdampft ist.
  2. Zucchino in Stifte schneiden und in 1 EL Öl anbraten. Anschließend in kleine Würfel schneiden.
  3. Minze, Petersilie und Frühlingszwiebel fein hacken.
  4. Quinoa mit Zucchino, Kräutern, Zitronensaft und Olivenöl vermischen.
  5. Die Weinblätter 1 Min. blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Jeweils 1-2 EL Taboulé in einem Weinblatt einrollen.

Notes

Created - Vor 2 Jahren

This post has - 1 Anmerkung

  1. nomisteaks hat diesen Eintrag von geschmackvollgeniessen gerebloggt
  2. rexvini hat diesen Eintrag von geschmackvollgeniessen gerebloggt
  3. von geschmackvollgeniessen gepostet
 
 
Close ask section

Uh Oh - The requested page is not there!

Sorry we could not find it, try visiting the home page.